Austellung Bernd Scheid | September 2017


 

Bernd Scheid (*1948) „Shadow“ 2006

 

 

 

Im Rahmen unseres 30jährigen Firmenjubiläums konnten wir den Maler und Bildhauer Bernd Scheid für eine Ausstellung seiner Werke in unseren Geschäftsräumen gewinnen. Der 1948 in Dresden geborene Bernd Scheid zählt zu den bedeutenden Malern der expressiven Abstraktion. Seine Werke sind ein perfektes Ineinandergreifen von abstrakten und figurativen Elementen. Neben den malerischen Werken widmet sich Bernd Scheid auch Installationen und Skulpturen – biomorphen Gebilden aus Holz mit Bleieinschlüssen. Antike „téchne“ in ihrem weiten und tiefen Sinn leitet Scheids Vorstellung. Für Ihn wächst alles aus der „Physis“, dem aus sich selbst Hervorkommen der Natur im Sinne des berühmten Philosophensatzes: „Kunst holt die Natur nie ein.“ Das von sich her Aufscheinen von Wahrheit wird gesucht, nicht Herstellung eines Machwerks. Kunst wird aufgefasst als Erkenntnis. Zugleich glaubt Scheid an die Wirksamkeit des Geistigen in der Kunst. Wichtige Faktoren bleiben stets Witz und Ironie.

 

Bernd Scheid (*1948) "Blaue Segel" 2005

Bernd Scheid (*1948) „Blaues Segel“ 2005

 

Im Atelier

Im Atelier