ENGEL Kunstauktionen auf der BUGA | Juni 2011


 

Kunst & Antiquitäten zwischen Blumenbeeten und kurfürstlicher Residenz
E N G E L Kunstauktionen als Veranstaltungspartner der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz. Wir als Kunstauktionshaus boten am 26.06.2011 im Rahmen eines zweistündigen Programms Kunst- und Antiquitätenbesitzern die Möglichkeit mehr über ihre Schätze und Heiligtümer zu erfahren. Schon im Vorfeld war das Interesse an der Veranstaltung so groß, dass wir uns auf eine bestimmte Anzahl an Teilnehmern beschränken mussten. Epochen- und gattungsübergreifend wurden uns die verschiedensten Objekte präsentiert…von der Meissenvase angefangen, über die silberne Zuckerdose bis hin zur russischen Ikone. Neben der kunsthistorischen Einordnung interessierte die Besitzer und Zuschauer natürlich eines brennend: Handelt es sich bei den meist lang gehegten Familienschätzen tatsächlich um Kunst oder Krempel? Glücklicherweise mussten wir nur wenige Besitzer enttäuschen, so dass insgesamt die Freude über die neu gewonnenen Hintergrundinformationen und die teils überraschenden Werte der Objekte überwog. Obwohl wir mehrmals im Jahr Expertentage in verschiedenen Städten Deutschlands veranstalten, stellte uns diese Form der Kunst & Antiquitätenbegutachtung mit Publikum vor ganz neue Herausforderungen. Umso erfreulicher waren daher die positiven Rückmeldungen seitens der Veranstaltungsteilnehmer und Zuschauer. Auch das Medieninteresse übertraf unsere Erwartungen. Ein besonderer Dank gilt dem SWR-Fernsehen für den kleinen aber feinen Beitrag, der am 05.07.2011 im Rahmen der Sendung „Das ist BUGA!“ ausgestrahlt wurde.